Skip to main content

Satzung

Satzung des FDP Ortsverbandes Edewecht

§ 1

(1)   Der FDP Ortsverband Edewecht ist eine Untergliederung des Kreisverbandes Ammerland der Freien Demokratischen Partei.

(2)   Die Grenzen des FDP Ortsverbandes Edewecht werden vom Kreisparteitag des Kreisverbandes Ammerland festgesetzt.

(3)   Dem FDP Ortsverband Edewecht gehören die Mitglieder der FDP mit Wohnsitz im Gebiet der Gemeinde Edewecht an. Die Zugehörigkeit zu einem anderen als dem zuständigen Ortsverband setzt die Zustimmung des Vorstandes der FDP Kreisverband Ammerland voraus, der vor seiner Entscheidung die Vorstände der betroffenen Ortsverbände zu hören hat.

§ 2

(1)   Der FDP Ortsverband Edewecht ist verpflichtet, alles zu tun, um die Einheit der Partei zu sichern, sowie alles zu unterlassen, was sich gegen die Grundsätze, die Ordnung und das Ansehen der Partei richtet.

§ 3

(1)   Organe des FDP Ortsverbandes Edewecht sind die Mitgliederversammlung und der Vorstand.

§ 4

(1)   Die Mitgliederversammlung findet mindestens einmal im Jahr statt. Sie ist vom Vorstand mit einer Frist von 14 Tagen (Poststempel) unter Bekanntgabe der Tagesordnung einzuberufen. Der Versand der Einladung zur Mitgliederversammlung per E-Mail wird dem Versand per Briefpost gleichgestellt, dabei ersetzt das Absendedatum der E-Mail den Poststempel.

(2)   Außerordentliche Mitgliederversammlungen können vom Vorstand und müssen auf Antrag des Vorstandes der FDP Kreisverband Ammerland oder von zehn Mitgliedern des FDP Ortsverbandes Edewecht mit einer Frist von Frist von 14 Tagen (Poststempel) einberufen werden. Der Versand der Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung per E-Mail wird dem Versand per Briefpost gleichgestellt, dabei ersetzt das Absendedatum der E-Mail den Poststempel.

(3)   Die Tagesordnung der ordentlichen Mitgliederversammlung hat in jedem Jahr vorzusehen:

a)     Genehmigung der Tagesordnung

b)     Rechenschaftsbericht

c)     Rechnungsprüfungsbericht

d)     Entlastung des Vorstandes

e)     alle 2 Jahre: Wahl Vorstands

f)      alle 2 Jahre: Wahl von zwei Rechnungsprüfern und zwei Stellvertretern

§ 5

Der Vorstand besteht aus dem/der Vorsitzenden, dem/der Stellvertreter(in), dem/der Schatzmeister(in), dem/der Schriftführer(in), dem/der Pressesprecher(in) und ggf. Beisitzern.

§ 6

Der FDP Ortsverband Edewecht zieht die Beiträge ein, sofern ihm dies vom FDP Kreisverband Ammerland übertragen worden ist. Die technische Abwicklung erfolgt ggf. durch ein anderes Organ der FDP, wie z.B. LIPS (Liberaler Parteiservice, Bonn). 

§ 7

Es gelten die Satzungen des Kreisverbandes, die Landessatzung und die Landesgeschäftsordnung in der jeweils gültigen Fassung. 

§ 8

Über Anträge auf Satzungsänderung kann eine Mitgliederversammlung nur beschließen, wenn sie auf der Tagesordnung der Einladung bekannt gemacht worden sind. Satzungsänderungen können nur mit Zweidrittelmehrheit der Anwesenden beschlossen werden.

§ 9

Diese Satzung ist durch den Beschluß der Mitgliederversammlung des FDP Ortsverbandes Edewecht vom 26.04.2018 in Kraft getreten.